Vogelmalaria – Meldung toter Singvögel und Spechte

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Das Projekt wurde im Herbst 2020 abgeschlossen.

In den Monaten Juni bis Oktober 2020, baten die Forscher*innen der pathologischen Abteilung der veterinärmedizinischen Universität Wien um die Meldung toter Singvögel und Spechte.  
Dem Aufruf folgend, wurden aus allen Bundesländern Funde der gesuchten verstorbenen Vogelarten über die Projektseiten StadtWildTiere und Wilde Nachbarn sowie per E-Mail gemeldet. Auch aus dem Nachbarland Deutschland gingen Fundmeldungen ein.

Besonders häufig wurden verstorbene Grünlinge (=Grünfinken) gemeldet, aber auch ein weiterer Vertreter aus der Familie der Finken, der Stieglitz (auch bekannt als Distelfink), wurde vermehrt gemeldet.

Projekt Wilde Nachbarn

 
Zaunkönig © S. Marchart / wildenachbarn.at

In ganz Europa erobern verschiedenste Vogel- und Wildtierarten den Siedlungsraum. Manche dieser wilden Nachbarn kennen wir sehr gut: Schwalben, die an unseren Hauswänden kunstvolle Nester bauen oder Amseln, die uns in der Früh mit ihrem Gesang wecken. Andere wiederum leben mehr oder weniger heimlich zwischen uns: der Dachs, der nachts durch den Ort streift oder der kleine Zaunkönig, der nur selten außerhalb der dichten Gartenhecke zu sehen ist.
Menschliche Siedlungen bieten für zahlreiche Tiere hervorragenden Lebensraum mit konstantem Nahrungsangebot, milderem Klima, bester Deckung und wenigen Feinden. Die im Siedlungsraum oft wenig scheuen Wildtiere sind für viele Bewohner eine Bereicherung. Andererseits ergeben sich natürlich auch Konflikte.
Im Projekt Wilde Nachbarn widmet sich das Team der Außenstelle Seebarn von der Österreichischen Vogelwarte diversen Fragestellungen rund um den Themenkomplex Wildtiere im Siedlungsraum. Schwerpunkt ist die Erforschung des Miteinanders von Vögeln und Menschen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.

Wilde Nachbarn Wagram
Wilde Nachbarn Gesamtprojekt
Träger