Vögel

Die Vögel sind eine Klasse der Wirbeltiere. Ihre Vertreter haben als gemeinsame Merkmale unter anderem Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel. Die Klasse der Vögel ist die artenreichste der Landwirbeltieree – es sind über 10 700 verschiedene Vogelarten bekannt, diese werden in zahlreiche Ordnungen unterteilt. Vögel leben auf allen Kontinenten der Erde, in Mitteleuropa kommen über 400 Arten vor, davon sind rund die Hälfte regelmäßige Brutvögel.

Gemeinsamkeiten
Neben Flügeln, Federn und Schnabel, haben Vögel noch weitere gemeinsame Merkmale. Vögel haben eine relativ hohe konstante Körpertemperatur, die ca. 42°C beträgt. Die meisten Vögel sind flugfähig – alle flugunfähigen Arten haben sich aus Arten entwickelt, die ursprünglich fliegen konnten. Vogelskelette sind perfekt an das Fliegen angepasst: durch hohle Knochen ist das Gewicht des Skeletts möglichst gering. Vögel benutzen eine Vielzahl an Rufen, um sich mit Artgenossen zu verständigen und Gesänge, um währen der Brutzeit das Revier abzustecken sowie einen Partner anzulocken.

Unterschiede
Abhängig von ihren Ansprüchen (Nahrung, Nistplat, Ruhe) besiedeln Vögel unterschiedliche Lebensräume. Während manche Vogelarten große, geschlossene Waldgebiete oder auch strukturärmere Wiesengebiete bevorzugen, brauchen andere vielfältige, mosaikartig kleinstrukturierte Bereiche. Einige Vogelarten benötigen zusätzlich spezielle Lebensraumrequisiten. So siedeln sich z.B. Eisvogel, Bienenfresser und Uferschwalbe nur an, wenn es senkrechte Lehm- oder Sandabbrüche gibt, in die sie ihre Nester graben können.

Die meisten Vogelarten bauen Nester um ihre Eier auszubrüten. Die Nester der einzelnen Arten unterscheiden sich nicht nur in der Größe, vielfach lässt sich anhand des Baumaterials und des Neststandorts der Erbauer bestimmen.






Die Darstellung der Beobachtungen erfolgt mit Google Maps.

Das ist nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmungen zur Datenschutzerklärung geben!
;

Stadtfauna

Städte und Siedlungsgebiete beherbergen eine erstaunlich artenreiche Tierwelt. Das Stadtfauna-Buch zeigt rund 600 Arten, die in den letzten Jahren in mitteleuropäischen Städten beobachtet werden konnten, vom Süßwasserschwamm bis zur Nordfledermaus.

Wilde Nachbarn Wagram
Wilde Nachbarn Gesamtprojekt
Träger